Menschen

 

Poupette St Barth setzt auf Vielfalt, Ethik und Nachhaltigkeit, sorgt für Inklusivität innerhalb seiner Belegschaft und bietet allen faire Löhne. Darüber hinaus haben wir großen Respekt vor der balinesischen Kultur, erkennen ihre Bedeutung an und sind bestrebt, ihr reiches Erbe fortzuführen. In unserem eigenen Bekleidungshersteller fördern wir aktiv das Bewusstsein der Mitarbeiter für nachhaltige Mode durch umfassende Schulungen und ansprechende Workshops. Unser Engagement geht über die bloße Anstellung hinaus; Es geht darum, Einzelpersonen zu stärken, ihre Fähigkeiten zu würdigen und ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das sowohl Vielfalt als auch die Traditionen, die uns prägen, schätzt.

FAIRE ARBEITSBEDINGUNGEN

Wir glauben, dass der Kern unseres Erfolgs im Wohlergehen unserer Mitarbeiter liegt. Wir halten uns strikt an die örtlichen Regierungsvorschriften und Branchenstandards, um eine faire Vergütung zu gewährleisten und das Wohlergehen unserer Belegschaft zu gewährleisten. Wir haben uns der Förderung eines positiven und sicheren Arbeitsumfelds verschrieben, indem wir vier Grundprinzipien praktiziert haben. 

Gerechte Vergütung: Gewährleistung wettbewerbsfähiger Gehälter und Leistungen, die Fähigkeiten und Beiträge widerspiegeln, sowie Einhaltung lokaler behördlicher Vorschriften und Branchenstandards.

Sichere und integrative Arbeitsplätze: Zu unseren Standards gehören strenge Sicherheitsprotokolle, Antidiskriminierungsrichtlinien und eine Kultur, die Vielfalt fördert und einen Arbeitsplatz gewährleistet, in dem sich jeder sicher, respektiert und wertgeschätzt fühlt.

Berufliche Weiterentwicklung: Investition in Schulungen zur Stärkung der Mitarbeiterkompetenzen

Offene Kommunikation: Transparente Kanäle für Feedback, um sicherzustellen, dass Bedenken umgehend angegangen werden. 

Als Marke, die von Frauen für Frauen geschaffen wurde und über 80 % der Belegschaft weiblich ist, ist es für uns wichtig, die Gleichstellung der Geschlechter zu gewährleisten. Damit sind knapp über die Hälfte unserer Führungspositionen mit Frauen besetzt.

ENGAGEMENT FÜR ÖKOLOGISCHE NACHHALTIGKEIT IM UNTERNEHMEN

Im Rahmen unserer kontinuierlichen Weiterentwicklung. Wir legen Wert auf Nachhaltigkeitsengagement auf allen Ebenen unserer Organisation. Diese Initiative stellt sicher, dass Führungskräfte, Manager und Mitarbeiter nicht nur mit der Nachhaltigkeit vertraut sind, sondern sich auch aktiv daran beteiligen, sie als gemeinsame Anstrengung in ihre tägliche Arbeit zu integrieren.

 

GESUNDHEIT UND SICHERHEIT

Das Herzstück unseres Betriebs ist ein engagiertes Team von hauseigenen, erfahrenen Kunsthandwerkern, die jedes einzelne unserer Kleidungsstücke innerhalb der Grenzen unserer eigenen Produktionsstätte von Hand fertigen. Diese bewusste Entscheidung ist von entscheidender Bedeutung für die Aufrechterhaltung eines transparenten Ablaufs in unseren Herstellungsprozessen und ermöglicht uns die Einhaltung unserer ethischen und nachhaltigen Standards, zu denen faire Arbeitsbedingungen und verantwortungsvolle Herstellung gehören. Unser Engagement für hausinterne Handwerkskunst gewährleistet nicht nur eine nahtlose Integration unserer Werte in jeden Faden, sondern garantiert auch, dass unsere Produkte aus einem echten Engagement für Qualität und Nachhaltigkeit entstehen. Wir unternehmen proaktive Schritte, um Gesundheit und Sicherheit Priorität einzuräumen nicht nur in unserem Backoffice, sondern auch in unseren eigenen Bekleidungsproduktionsstätten.

Im Einklang mit den Zusicherungen der lokalen Regierung stellen wir sicher, dass unsere Mitarbeiter Zugang zu einer grundlegenden Gesundheitsversorgung haben, und bekräftigen damit unser Engagement für ihr allgemeines Wohlbefinden. Unsere Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle sind umfassend und darauf ausgelegt, ein sicheres Arbeitsumfeld zu schaffen, das strengen Richtlinien für die Arbeitssicherheit entspricht. 

Zu diesen Maßnahmen in unserem Backoffice und in unseren Bekleidungsproduktionsstätten gehören regelmäßige Sicherheitsaudits, Erste-Hilfe-Mechanismen bei Unfällen und die Umsetzung von Notfallplänen. Unser Ziel ist es, ein Umfeld zu schaffen, in dem sich jeder Mitarbeiter sicher, unterstützt und gerüstet fühlt, um seine Aufgaben in einer sicheren und gesunden Umgebung zu erfüllen.

 

SOZIALE VERANTWORTUNG

In unserem Streben nach sozialer Verantwortung als Modemarke haben wir eine Initiative ergriffen, deren Ziel über die bloße Mode hinausgeht. Inspiriert von unserem Engagement für die Bewältigung ökologischer und sozialer Herausforderungen haben wir eine sinnvolle Partnerschaft mit Togean Naturale geschlossen. 

Togean Naturale hat Frauen in Dörfern in ganz Indonesien gestärkt. Das Unternehmen begann mit der Produktion emissionsfreier Körperpflege- und Wellnessprodukte zusammen mit der Frauengemeinschaft von Togean, Sulawesi. Heute hat Togean Naturale auch andere Frauengemeinschaften in Papua und Bali mit verschiedenen Projekten gegründet, die darauf abzielen, Frauen in ländlichen Gebieten Indonesiens dabei zu helfen, ihre Fähigkeiten und Lebensbedingungen zu verbessern.  

Diese aus unserem Stoff entstandene Zusammenarbeit mit Poupette St Barth dreht sich um die innovative Wiederverwendung von weggeworfenen Materialien, mit besonderem Schwerpunkt auf dem Recycling von Stoffabfällen. Im Mittelpunkt dieser Zusammenarbeit steht ein tiefgreifendes Ziel: nicht nur unseren ökologischen Fußabdruck zu minimieren, sondern auch die Frauen in unserer Gemeinschaft zu stärken. Durch Kompetenzentwicklungsinitiativen geben wir diesen Frauen neue Fähigkeiten weiter, befähigen sie zu produktiver Arbeit und bieten ihnen die Möglichkeit, zusätzliche Einkommensquellen zu erschließen. 

Dieses Programm geht über ein Engagement für Nachhaltigkeit hinaus. Es geht darum, eine echte Wirkung zu erzielen, nicht nur auf die Umwelt, sondern auch auf das Leben der Frauen, die wir stärken möchten. Unsere Bemühungen sind unkompliziert: Wir definieren Mode nicht nur neu, wir weben eine Erzählung, in der Stil harmonisch mit sozialer und ökologischer Verantwortung verschmilzt.